„Wenn die herkömmliche Brille nicht mehr reicht!"

Mobil bleiben trotz Sehbehinderung und aktiv am Geschehen teilnehmen.

Eine Sehbehinderung ist eine meist dauerhaft massive Einschränkung der visuellen Wahrnehmungsfähigkeit des Auges. Als Ursache können unterschiedliche funktionelle oder optische Störungen in Frage kommen.

Man spricht von einer Sehbehinderung, wenn die Maximale Sehschärfe (Visus) von 30% (0,3) auf dem besseren Auge ist. Die häufigsten Ursachen sind:

  • Altersbedingte Makula-Degeneration (AMD)
  • Makula-Degeneration
  • Diabetische Retinopathie
  • Retinits Pigmentosa
  • Katarakt – Grauer Star
  • Glaukom – Grüner Star

Mit unserem neuen LowVsion-Center sind wir das erste Kompetenzzentrum in der Region Hohenlohe, wenn es um die Rehabilitation von Menschen mit vermindertem Sehvermögen geht.

Volker Hasel hat sich als Augenoptikermeister diesem Spezialgebiet angenommen und durch jährliche Fortbildungen und Effizienz-Seminare für die Versorgung zertifiziert. Zugelassen bei allen Krankenkassen sowie ausgezeichnet durch die Wissenschaftliche Vereinigung für Augenoptik (WVAO) und dem Zentralverband für Augenoptik (ZVA). Diese Zertifizierung muss alle 2 Jahre durch Schulungen wieder erneuert werden um die neuesten Erkenntnisse in der Forschung und für Reha-Maßnahmen zu erlangen.

Termine nur nach Vereinbarung!